GÄSTEBUCH

Ins Gästebuch eintragen
7) Grosse und kleine Nachfragen 

Gozo 2011
Dienstag, 19 April 2011 09:47

(7)
Wieso besteht heuer nur eine kleine Nachfrage zur Reise nach Gozo? Fr├╝her gab es einen eigentlichen Fanclub f├╝r dieses liebliche und kr├Ąftige Inselchen, w├Ąhrend dem heuer nur eine Kleinstgruppe hinreist und die H├Ąlfte der H├Ąuser leer bleiben. Daf├╝r sind andere, ├Ąhnliche Orte wie Formentera innert kurzer Zeit ausgebucht und haben dauernd weitere Anfragen. Woran das liegen mag? Das bedeutet wohl, dass wir den Ort nicht mehr anbieten werden, was ich sehr bedaure.
Arthur Freuler.


Max Obrecht Samstag, 30 April 2011 10:21
Lieber Turi. Mich reizt dieses Kleinod nach wie vor. Pers├Ânlich ziehe ich jedoch eine Kursdauer von mindestens zwei Wochen im Hinblick auf die Reisestrapazen einem k├╝rzeren Aufenthalt vor. Bitte: Gozo darf nicht sterben!

Arthur Freuler Dienstag, 10 Mai 2011 21:29
Mersi viumau, Max, dein Votum freut mich sehrstens! Nun, nach Durchf├╝hrung des Kurses 2011, kann ich noch die erfreuliche Meldung anf├╝gen, dass in der Kurszeit Mai auf Gozo keine Jagd mehr ist. In den H├Ąusern ist es sehr ruhig und die V├Âgel pfeiffen lauthals herum. Daf├╝r bl├╝ht die Insel was buntestens und verzauberte uns mit enormer Artenvielfalt. Und das Essen im Restaurant ist immer noch hervorragend.
Also - Gozo soll uns weiterhin Freude machen!

Lisa B├╝rgi Mittwoch, 14 Dezember 2011 19:35
Ist das Gozo bei Malta? das w├╝rde mich ebenfalls sehrstens reizen, ich habe 12 Jahre auf Lampedusa gelebt und Gozo war immer ein Wunsch-Reiseziel. ich lebe wieder in der schweiz und bin Lehrerin f├╝r bildnerisches Gestalten, interessiere mich f├╝r eure Angebote, hab sie grad erst kennengelernt.

Arthur Freuler Mittwoch, 14 Dezember 2011 21:18
Ja, Gozo ist die kleine und ruhige Schwesterinsel von Malta. Im Jahr 2013 organisieren wir wieder einen Kurs in den beiden Landh├Ąusern auf Gozo, voraussichtlich vom 3. - 17. Mai, plus/minus zwei/drei Tage. Das ist die absolut sch├Ânste und beste Zeit des Jahres: die Jagd ist vorbei, die Wiesen bl├╝hen fantastisch, es ist noch nicht heiss und es hat noch nicht viele Touristen. Vielleicht ist viel ├ähnlichkeit zu Lampedusa vorhanden...
Eigenen Kommentar schreiben




6) Bonvin Marianne 

Gomera Gouache 2010
Donnerstag, 6 Januar 2011 11:30

Postskriptum 144 von Arthur,

ist ziemlich genau das was ich auch erlebt habe als ich meine "Werke" zeigen wollte, ich konnte ein mein kichern nicht unterdr├╝cken. Auch der Text von Gomera war lustig, weiter so, ich freue mich jedesmal wenn ich SMS anklicke.
Eigenen Kommentar schreiben




5) Max Obrecht 
Mittwoch, 29 Dezember 2010 13:54

Allen Kubareiseskizzierenden, Acrylexperimentierenden und Formenterareduzierenden des Jahres 2010 w├╝nsche ich ein freudiges, kreatives, buntes und SMS-erf├╝lltes 2011.


madeleine R. Sonntag, 2 Januar 2011 18:15
Deine W├╝nsche haben mich tiefst ber├╝hrt, besonders weil du sogar die, die ohne weit zu fliegen experimentiert haben, erw├Ąhnt hast.
Eigenen Kommentar schreiben




4) petra sulzer- von der assen 
Samstag, 4 Dezember 2010 14:20

Mein Wunschzettel f├╝r Weihnachten ist erstellt. Zu oberst steht der Zeichenkurs mit SMS in Polen im Sommer!
Ich hoffe die Engelchen organisieren fleissig...

F├╝r mich w├Ąre der Himmel jetzt glitzernd weiss....


Max Obrecht Dienstag, 28 Dezember 2010 17:27
Die Engelchen organisieren im glitzerd weissen Himmel, liebe Petra! Jedenfalls haben sie mich ├╝berzeugt, den Kurs in Polen erneut zu besuchen. Ich freue mich sehr darauf ...
Eigenen Kommentar schreiben




3) Manfred 
Samstag, 9 Oktober 2010 21:22

Jemand hat erz├Ąhlt, dass ihr mit Holzlasurfarbe malt. Kann mir jemand etwas dar├╝ber sagen? Auf Leinwand oder Papier? Und h├Ąlt das? Welche Mittel genau verwendet ihr und wo kann man diese kaufen? Danke f├╝r Hinweise. Manfred.
Eigenen Kommentar schreiben




2) Arthur Freuler 

Tessin - Acryl experimentell
Donnerstag, 23 September 2010 21:59

(2)
Bern, 9. August 2010

Liebe Experimentierende
Wundersch├Ân, wie ihr euch selbstvergessen eurem Tun hingegeben und tagelang euren H├Ąnden zugeschaut habt, wie sie Wundersames auf der Bildfl├Ąche angestellt haben.

Nat├╝rlich hoffe ich, der Kurs hat euch nachhaltig etwas gebracht. Ihr erkennt dies im Alltag daran, wenn ihr beispielsweise Polenta kocht, obschon diese niemand gerne isst, und wenn ihr lange mit der Masse auf dem Teller spielt. Oder wenn ihr die wundersch├Ânen Regenschmutzspuren an den Fensterscheiben mit dem Fixativ von Lascaux f├╝r die Ewigkeit fixiert. Oder wenn ihr mit dem Finger in der ausgesch├╝tteten Milch auf dem Fussboden M├Ąnnchen zeichnet und noch einen Gutsch Vollrahm dazugebt. Und beim B├╝geln sch├Âne Faltenrhythmen in die Hemdenr├╝cken gestaltet. Und euch weigert, nach dem Schaumbad die wundersch├Ânen Strukturen in der Badewanne weg zu sp├╝len. Wenn ihr mit dem Rasenm├Ąher Kringeln in den Garten zeichnet. Und nach Mitternacht noch lange fasziniert das Schneetreiben im Fernseher anschaut. Dann, meine Lieben, seid ihr eingetaucht ins absichtslose, selbstwertige Experimentieren. Dann war der Kurs nachhaltig. Und die Familienkrise wird es vielleicht auch werden. Was dagegen zu tun sei? Eigentlich nichts - das gibt besten Stoff f├╝r zwischenmenschliche Befindlichkeitsaustausche - was will man mehr von der Kunst? Ihr m├╝sst das der Familie bloss noch erkl├Ąren.

Derweil w├╝nsche ich euch viel Freude am Experimentieren in Atelier und K├╝che - und etwas nachhaltigen Durchhaltewillen, falls die Begeisterung der Familie sich nicht umgehend zeigt.

Herzlich alles Gute und auf wiedersehen irgendwo, vielleicht wieder im Tessin, denn diese Sache mit dem Experimentieren birgt die Gefahr von Wiederholungsgel├╝sten...
Arthur Freuler


M. Keller Sonntag, 26 September 2010 11:10
Gibt es auch Vorf├╝hrungen, damit man sehen kann, was f├╝r Zusatzmittel gebraucht werden. Und dass das Bild nicht aussieht und gl├Ąnzt wie Plastik. Ein Wochenendkurs w├Ąre doch daf├╝r auch gut. Ist sowas geplant? Oder gibt es das sonst irgendwo?
Eigenen Kommentar schreiben




1) Rhea Sturm 

L├Âtschental Bergmalerei
Montag, 20 September 2010 16:06

(1)
Unvergesslich dieser Ausflug in die Berge! Die Atmosph├Ąre wird mir immer im Ged├Ąchtnis bleiben. Der Eindruck ist einfach unschlagbar. Ich freue mich bereits schon auf die n├Ąchste Reise.


Surferin Montag, 20 September 2010 17:26
Super Bild! Kompliment.

Rosmarie Montag, 20 September 2010 17:33
Das finde ich aber wirklich auch!

Werner Donnerstag, 23 September 2010 09:20
..obschon die Seilbahn ausser Betrieb war...

Brigitte Dienstag, 13 März 2012 08:33
Der Anblick ist einfach immer noch wunderbar und unvergesslich
Eigenen Kommentar schreiben




View RSS Feed 1 2 [3]

© 2010, malkurse.ch • Kontakt: Kurse für visuelles Gestalten • Postfach CH 3000 Bern 7 • Schweiz